Die Verwaltungsgemeinschaft Massing, Landkreis Rottal‑Inn,

(ca. 4.800 Einwohner), sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

  

Leiter*in

der Finanzverwaltung (m/w/d)

 

Die Einstellung erfolgt unbefristet und in Vollzeit (39 Wochenstunden).

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere:

  • Leitung der Finanzverwaltung (Kämmerei, Gemeindekasse)
  • Aufstellung, Vollzug und Überwachung der Haushaltspläne incl. Anlagen

(VGem Massing, Markt Massing, Gemeinde Geratskirchen, Ursula-Lautner´sche Wohltätigkeitsstiftung, Schulverband)

  • Vorbereitendes Anordnungswesen, Jahresabschlüsse
  • Schulden- und Vermögensverwaltung
  • Liquiditätenplanung
  • Zuschussangelegenheiten
  • Steuerangelegenheiten aller o. g. Körperschaften und Stiftungen
  • Versicherungs- und Vertragswesen (insb. Pachten u. Umsetzung notarieller Urkunden)
  • Mitwirkung bei Kalkulationen kostenrechnender Einrichtungen
  • Teilnahme an Sitzungen der Beschlussgremien mit finanziellen Schwerpunkten incl. Beschlussvollzug
  • Gastschulwesen mit Schülerbeförderung

Die Haushaltsführung erfolgt nach den Grundsätzen der Kameralistik.

 

Ihr Profil:

Wir suchen eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit Teamplayerqualitäten und folgenden Qualifikationen:

  • Einen erfolgreichen Abschluss des Vorbereitungsdienstes für die 3. Qualifikationsebene im Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung oder

eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt*in (Beschäftigtenlehrgang II - BL II, vormals Angestelltenlehrgang II – AL II) oder vergleichbare Ausbildung im Bereich Finanzverwaltung/- auch Finanzfachangestellte

  • Wünschenswert wären eine mehrjährige Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Bereich der kommunalen Finanzwirtschaft
  • Eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit
  • Sicheres Auftreten sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Eine eigenverantwortliche, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen, vorzugsweise praktische Erfahrungen mit den Anwendungsprogrammen von Komuna (insb. Cipkom)

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem BayBesG/TVöD incl. der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen mit Zusatzversorgung
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in prosperierenden Landgemeinden mit hohem Steueraufkommen

 

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 16.09.2022 an die Verwaltungsgemeinschaft Massing, Marktplatz 20, 84323 Massing oder per E‑Mail an schmidhuber-forrai [AT] massing [PUNKT] de

Nähere Auskünfte über Frau Schmidhuber-Forrai, Tel.: 08724/9616-70.